MS-Selbsthilfegruppe und Förderverein MS-Treff Erkrath bekannt über die Stadtgrenzen Erkraths hinaus

Es stellt einen zufrieden, wenn man seiner sozialen Verantwortung nachkommt und Menschen glücklich macht. Aber wenn man darüber hinaus unerwartet Spenden aus dem „Ausland“ bekommt, bestätigt das den persönlichen Einsatz.

 

War es im letzten Jahr überraschend, so war doch der Besuch den Marion Kremerius, Leiterin der MS-Selbsthilfegruppe Erkrath und Timo Kremerius Vorsitzender des Fördervereins MS-Treff Erkrath aus Mönchengladbach bekamen, unerwartet.

 

Sandra Veyes, MS-Betroffene aus MG, veranstaltet seit 2016 im JUKOMM einer Jugend-kooperation in MG-Mitte die Veranstaltung Rock’n MS, ein Rockkonzert mit mehreren Bands. In diesem Jahr traten, gesponsert von der Firma „Print and Sign“ und der Physiotherapie Heymann, am 28.05.2017 die Bands Rising Glory, Hell O Pussy, Fail, Traced by Enemies und The Solitones im JUKOMM auf.

 

Sandra Veyer Anliegen war es, über die Erkrankung Multiple Sklerose auf zu klären. Daraufhin zu weisen, dass, wenn eine junge Frau am hellichten Tag am Bordstein stürzt, sie nicht betrunken ist, eine böse selbstgemachte Erfahrung, sondern, dass die Beine oder das Gleichgewicht plötzlich aussetzen können. Auf die Idee gekommen ist Sandra, die selber guten Rock schätzt, nach Recherchen im Internet. In USA gibt es eine Veranstaltung „Rock against MS“. Also dachte Sandra, was die Amis können, kann ich auch, und so wurde „Rock’n MS“ in MG geboren. Wichtig für Sandra Veyes ist es während der Umbauarbeiten der Bands, den überwiegend jugendlichen Zuhörern die Thematik MS nahe zu bringen, was durch ihre lockere Art auch angenommen wird, also die Kombination Rock, Metal und Information.

 

Auf der Suche, wem Sie den Reinerlös spenden kann, wurde sich wieder des Internets bedient, und so fielen Sandra die Aktivitäten der „Erkrather MS-Gruppe“ ins Auge. Sie nahm mit Marion Kremerius Kontakt auf und die Beiden waren sich sofort sympathisch, nachdem sie intensiver von den vielen Aktivitäten und Informationsveranstaltungen erfuhr, empfand sie diesen Verein auch als würdigen Empfänger der Spende.

 

Waren Marion und Timo Kremerius 2016 sehr überrascht, so waren sie 2017, als Sandra sich entschlossen hat den Erlös wiederum der Erkrather MS-Gruppe zu spenden doch sehr ergriffen und in Ihrer Arbeit bestätigt.

 

Spontan lud Marion Kremerius für ein nächstes Treffen Sandra und ihren Mann zu einem gemein-samen Besuch ins Planetarium Hochdahl ein, da Sandra, wie sich herausstellte, ein großer Fan der Sterne und Planeten ist.

 

Termin für das nächste Rock’n MS Konzert ist der 05.05.2018 im JUKOMM in MG.